Moin erstmal – oder wie alle begann…

Dies ist mein erster Beitrag auf dieser Webseite und ich hoffe es werden noch viele, viele mehr!

Ich möchte dir in diesem Blog eine Geschichte erzählen. Wie aus einer Idee ein langer Weg wurde. 8 Jahre Bauzeit, wobei ich hier nur über das Wesentliche schreibe – die Haustechnik und meine bzw. unsere Erkenntnisse und Erfahrungen. 8 Jahre planen, Ideen umsetzen, wenig Schlaf und eine ungeduldige Frau, der man jeden Tag erklären muss, was eigentlich „aktueller Stand der Technik“ bedeutet. 8 Jahre, in denen sich in der Smart Home Welt viel getan hat, von EIB und C-Control über Amazon Echo mit Alexa bis hin zum ESP8266 für 1,50 €. Auch ja, die Cloud gibt es ja auch noch.

Angefangen hat alles nach einer elektrotechnischen Ausbildung bei einem lokalen Energieversorger, der Absicht ein Haus zu bauen und meiner Freundin – heute Frau (!), die mir ein Buch über Hausautomation mit KNX zu Ostern schenkte. Ob das ein Fehler war, darüber streiten wir uns lachen wir noch heute.

Wie viel Adern braucht man hier, wie kann man denn dieses Problem lösen, das ist aber teuer, welche Hardware braucht man dafür, funktioniert nicht, zu wenig Speicher, das kann man auch gleich mitmachen, Software schreibe ich schnell selbst – und bis Weihnachten wollen wir eingezogen sein. So erging es mir Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Tausende Meter Kabel, über 100 Ein- und Ausgänge, teilvirtualisiert, redundant, hunderte Sensoren und keine Lichtschalter sollten es am Ende werden. Und intelligent muss natürlich alles sein. Ob das geklappt habt, erfährst du in in den folgenden Beiträgen.

Geht nicht gibt’s nicht. Viel Spass!

Lars Saathoff

Über Lars Saathoff

Hi, ich bin Lars! Staatlich geprüfter Techniker, IT Fachmann und technikbegeisterter Vater. Eigentlich beschäftige ich mich tagsüber mit den IT Problemen dieser Welt, in meiner Freizeit jedoch werde ich zum Smart Home Profi. Den Hausbau erst einmal begonnen, fand ich damals in keinem der am Markt befindlichen namhaften Hersteller einen zuverlässigen Partner. Ich brauchte eine andere Lösung. Herausgekommen ist ein einzigartiges Smart Home Projekt, dass es in dieser Art und Weise nicht noch einmal gibt. An den gesammelten Erkenntnissen und Erfahrungen möchte ich dich in diesem Blog teilhaben lassen und freue mich über dein Feedback!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.